APO
APS
BDE,
Betriebsdatenerfassung,
CAQ
Chargenführung
Chargenverfolgung,
Chargenverwaltung,
DNC
Fertigungsindustrie,
Fertigungsleitstand,
Fertigungsleitsystem,
Fertigungssteuerung,
grafische Plantafel,
Instandhaltung,
Leistungslohn
Leitstand,
Manufacturing Execution Systems,
Maschinendatenerfassung,
Maschinenzeit,
Material- und Logistik-Management
Materialfluss,
MDE
MES,
Produktion
Produktionscontrolling
Produktionsplanung
Prozessdaten
Prozessdatenvisualisierung
PZE
QDE
Qualitätsdatenerfassung
Qualitätsdatenmanagement,
Rückmeldesystem
Regelkarte
SAP PP
SAP-Lösungen,
SAP-Schnittstelle,
SAP-Subsystem,
Staplerleitsystem
Werkerselbstprüfung
Werkzeugverwaltung,
ZDE
Zeiterfassung,
APO
APS
BDE,
Betriebsdatenerfassung,
CAQ
Chargenführung
Chargenverfolgung,
Chargenverwaltung,
DNC
Fertigungsindustrie,
Fertigungsleitstand,
Fertigungsleitsystem,
Fertigungssteuerung,
grafische Plantafel,
Instandhaltung,
Leistungslohn
Leitstand,
Manufacturing Execution Systems,
Maschinendatenerfassung,
Maschinenzeit,
Material- und Logistik-Management
Materialfluss,
MDE
MES,
Produktion
Produktionscontrolling
Produktionsplanung
Prozessdaten
Prozessdatenvisualisierung
PZE
QDE
Qualitätsdatenerfassung
Qualitätsdatenmanagement,
Rückmeldesystem
Regelkarte
SAP PP
SAP-Lösungen,
SAP-Schnittstelle,
SAP-Subsystem,
Staplerleitsystem
Werkerselbstprüfung
Werkzeugverwaltung,
ZDE
Zeiterfassung,
APO
APS
BDE,
Betriebsdatenerfassung,
CAQ
Chargenführung
Chargenverfolgung,
Chargenverwaltung,
DNC
Fertigungsindustrie,
Fertigungsleitstand,
Fertigungsleitsystem,
Fertigungssteuerung,
grafische Plantafel,
Instandhaltung,
Leistungslohn
Leitstand,
Manufacturing Execution Systems,
Maschinendatenerfassung,
Maschinenzeit,
Material- und Logistik-Management
Materialfluss,
MDE
MES,
Produktion
Produktionscontrolling
Produktionsplanung
Prozessdaten
Prozessdatenvisualisierung
PZE
QDE
Qualitätsdatenerfassung
Qualitätsdatenmanagement,
Rückmeldesystem
Regelkarte
SAP PP
SAP-Lösungen,
SAP-Schnittstelle,
SAP-Subsystem,
Staplerleitsystem
Werkerselbstprüfung
Werkzeugverwaltung,
ZDE
Zeiterfassung,

APO
APS
BDE,
Betriebsdatenerfassung,
CAQ
Chargenführung
Chargenverfolgung,
Chargenverwaltung,
DNC
Fertigungsindustrie,
Fertigungsleitstand,
Fertigungsleitsystem,
Fertigungssteuerung,
grafische Plantafel,
Instandhaltung,
Leistungslohn
Leitstand,
Manufacturing Execution Systems,
Maschinendatenerfassung,
Maschinenzeit,
Material- und Logistik-Management
Materialfluss,
MDE
MES,
Produktion
Produktionscontrolling
Produktionsplanung
Prozessdaten
Prozessdatenvisualisierung
PZE
QDE
Qualitätsdatenerfassung
Qualitätsdatenmanagement,
Rückmeldesystem
Regelkarte
SAP PP
SAP-Lösungen,
SAP-Schnittstelle,
SAP-Subsystem,
Staplerleitsystem
Werkerselbstprüfung
Werkzeugverwaltung,
ZDE
Zeiterfassung,

 

Erwin Teufel besucht FORCAM auf der CeBIT


Hannover, 17. 3. 2004 (st) – Bei seinem Rundgang auf der Computermesse CeBIT besuchte der baden-württembergische Ministerpräsident Erwin Teufel auch den Stand der FORCAM GmbH. Teufel zeigte sich sehr beeindruckt von der Präsentation des Friedrichshafener Unternehmens.
Die erst kürzlich von Markdorf ins Postgebäude am Bahnhofsplatz umgezogene FORCAMentwickelt und vertreibt das Manufacturing Execution System (MES) FACTORY FRAMEWORK. Mit Hilfe dieser Softwarefamilie sind Firmen wie DaimlerChrysler, EADS Space Transportation oder MTU Aero Engines in der Lage, ihre Fertigungsanlagen sehr genau zu steuern, die Aufträge so zu verteilen, dass eine optimale Auslastung erreicht wird und nicht zuletzt die Rückmeldungen der Maschinensteuerungen zu analysieren. Damit lassen sich nicht nur Produktivität, Termintreue und Qualität steigern, sondern auch Kosten senken. FORCAMbeschäftigt in Friedrichshafen und drei Vertriebsbüros insgesamt 50Mitarbeiter.

FORCAM-Geschäftsführer Franz Eduard Gruber gab Erwin Teufel einen kurzen Überblick über die komplett im Webbrowser ablaufende Anwendung; dieser zeigte sich sehr beeindruckt von der Funktionalität des Systems und der Innovationskraft des Unternehmens. FACTORY FRAMEWORK ist – was das Landesoberhaupt natürlich gerne hörte – eine nahezu komplett baden-württembergische „Gemeinschaftsproduktion“: Zu den wichtigsten Partnern bei der Entwicklung der Software zählen die Walldorfer SAP AG, DaimlerChrysler aus der Landeshauptstadt und Diehl AHKO aus Wangen/Allgäu. Einziger „Nicht-Baden-Württemberger“ im Bunde ist die IBM Mittelstand Systeme GmbH aus Meerbusch bei Düsseldorf.

Franz Eduard Gruber freute sich über den Besuch des Spitzenpolitikers: „Der Besuch von Herrn Teufel auf unserem Messestand zeigt, dass die Innovationskraft der baden-württembergischen Industrie von der Politik unterstützt und beobachtet wird. Wir können in der kurzen Zeit die wir am Markt sind, schon große Erfolge feiern, was sich in Referenzkunden wie DaimlerChrysler, Kuka, Arburg oder EADS zeigt. Wir glauben, dass wir durch unsere eindeutige Technologieführerschaft der FACTORY FRAMEWORK-Komponentenarchitektur schon bald eine Spitzenstellung im MES-Bereich erreichen werden.“


Unternehmensportrait

Die FORCAM GmbH ist eine Tochtergesellschaft der weltweit agierenden KUMAgroup. Als mittelständisches Software- und Systemhaus mit den Angebotsschwerpunkt MES-Systeme (Manufacturing Execution System) hat man sich auf die Fertigungsindustrie spezialisiert.
Mit der Komponenten-Lösung FACTORY FRAMEWORKâ als browserbasiertes MES-System schließen wir die Lücke zwischen ERP/PPS-Systemen und der Maschinenebene. Diese vertikale Integration verschafft den Unternehmen wichtige Wettbewerbsvorteile und Informationen, wie:

Verbesserte Auftragsfortschrittskontrolle
Erhöhung der Termintreue gegenüber den Kunden
Verringerung der Planungskomplexität
Verbesserung und Sicherung eines hohen Qualitätsstandards
Steigerung der Flexibilität durch schnelle Reaktion auf Störungen
Wegfall von Mehrfacheingaben
Detaillierung des Controllings und der Nachkalkulation

Mit modernsten Technologien und hoher Beratungskompetenz konzipiert, entwickelt, vertreibt und implementiert KUMAtronic FORCAM Lösungen für die Produktionssteuerung und Automatisierungstechnik. Seit über 18 Jahren zählen die Friedrichshafener zu den erfolgreichsten und beständigsten Anbietern für Softwarelösungen in Fertigungs- und Produktionsumfeld. Unser Slogan: INNOVATION in AUTOMATION. Durch unsere Kundenorientierung und unseren hohen Qualitätsanspruch gehören namhafte Firmen zu unseren Kunden.


Abdruck honorarfrei.

Weitere Informationen von:

FORCAM GmbH
Bahnhofplatz 1
88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541/39908-0
Fax: 07541/39908-88
E-Mail: info@Forcam.de
Internet: http://www.FORCAM.de

Ansprechpartner: Jürgen Wolf
Leiter Marketing und Vertrieb